Was sind die Durchspielbedingungen für Gratiswetten?

Eine Durchspielbedingung bedeutet, dass Sie eine bestimmte Anzahl oder einen bestimmten Wert an zusätzlichen Wetten platzieren müssen, bevor Sie einen Teil des Gewinns Ihrer Gratiswette abheben können. Wenn Sie eine sehr großzügige Gratiswette sehen, sollten Sie auf Durchspielbedingungen achten, bevor Sie das Angebot annehmen.

Was sind die Durchspielbedingungen für Gratiswetten?

Eine Durchspielbedingung bedeutet, dass Sie eine bestimmte Anzahl oder einen bestimmten Wert an zusätzlichen Wetten platzieren müssen, bevor Sie einen Teil des Gewinns Ihrer Gratiswette abheben können. Wenn Sie eine sehr großzügige Gratiswette sehen, sollten Sie auf Durchspielbedingungen achten, bevor Sie das Angebot annehmen. Eine Durchspielbedingung bedeutet, dass Sie eine bestimmte Anzahl oder einen bestimmten Wert an zusätzlichen Wetten platzieren müssen, bevor Sie Gewinne aus einer Gratiswette ausbezahlt bekommen. Aus diesem Grund ist es üblich, dass Sie mit Ihren gratiswetten oder Ihrem Bonusgeld auf höhere Quoten wetten.

Denn je höher die Quote, desto geringer ist die Chance, dass die Wette gewinnt. Wettanforderungen sind das obligatorische Übel fast jedes Casino-Bonus. Die meisten Casinoseiten locken Spieler mit lukrativen Einzahlungsboni und Freispielen - aber 99% davon können nicht sofort in Bargeld umgewandelt werden. Bevor Sie sich Geld auszahlen lassen können, müssen Ihre Bonus- oder Freispielgewinne eine bestimmte Anzahl von Einsätzen tätigen.

Was bedeutet Wetteinsatz in der Casinosprache. Gratiswetten sind, wie andere Casino-Aktionen auch, mit Umsatzbedingungen verbunden. Die Durchspielanforderung ist die wichtigste und bezieht sich auf die Anzahl der Spiele, die Sie mit dem Bonus und den Gewinnen machen müssen, bevor eine Auszahlung möglich ist. Eine Durchspielanforderung von 30x bedeutet, dass Sie das Gratisgeld und die Gewinne dreißigmal umsetzen müssen, bevor Sie sich das Geld auszahlen lassen können.

Wenn Sie völlig neu in der Welt der Wetten sind, sollten Sie Angebote mit Umsatzbedingungen (oder "Rollover") unbedingt vermeiden. Um die Umsatzbedingungen zu erfüllen, müssen Sie das Bonusgeld verwenden, um Wetten zu platzieren, bis Sie einen bestimmten Betrag erreicht haben. Wenn Ihre Gesamtwetten das Ziel erreichen, bedeutet dies, dass Sie die Umsatzbedingungen erfüllt haben und diese erfüllt sind. Bei einigen Buchmachern ist es sehr einfach, Gratiswetten in Anspruch zu nehmen, und es ist nicht einmal erforderlich, dass Sie zuerst Geld einzahlen.

Andere Buchmacher können verlangen, dass Sie Ihr Gratiswettguthaben verwenden, um zusätzliche Wetten zu platzieren, bevor sie Gewinne auszahlen.