Tricks und Kniffe für Pokemon GO

Pokémon GO ist zweifelsohne zum wichtigsten Massenphänomen des Sommers geworden. Tatsächlich ist es unvermeidlich, nicht auf die Straße zu gehen und Dutzende von jungen und weniger jungen Menschen mit ihren Handys in der Hand zu finden, die versuchen, den Pikachu im Dienst zu fangen.

Tricks und Kniffe für Pokemon GO

Pokémon GO ist zweifelsohne zum wichtigsten Massenphänomen des Sommers geworden. Tatsächlich ist es unvermeidlich, nicht auf die Straße zu gehen und Dutzende von jungen und weniger jungen Menschen mit ihren Handys in der Hand zu finden, die versuchen, den Pikachu im Dienst zu fangen. Doch all diejenigen, die in die Fänge dieses Spiels geraten sind, wissen, dass es viele Stunden dauert, um große Ziele zu erreichen, auch wenn es in der Tat einige Abkürzungen gibt. Am besten nutzen Sie also jeden Spaziergang, den Sie irgendwo machen, um Pokémon zu sammeln und von jedem Pokémon, das auf der Straße auftaucht, Gegenstände zu holen.

Auch ist es immer interessant, wenn man genug Niveau hat, in einer Turnhalle zu kämpfen. Diese zeit zu nutzen, ist entscheidend, um sich schnell zu nivellieren, und Sie müssen auch Ihren Radar im Auge behalten. Insbesondere die rechte untere Bildschirmseite ist normalerweise diejenige, auf der die nächstgelegenen Pokémon erscheinen. Wenn Sie auf einen von ihnen klicken, sehen Sie außerdem zwischen 1 und 3 Fußabdrücke daneben, die den Abstand zu ihm bestimmen.

Das Gebiet und die Tageszeit sind ebenfalls wichtige Faktoren, und wenn ein Antrag ein großer Erfolg wird, werden viele Experten versuchen, seine Schwachstellen zu finden und sie zu nutzen, um besser als die anderen zu sein. Trotz der Tatsache, dass es erst vor etwas mehr als einem Monat veröffentlicht wurde, gibt es im Internet bereits zahlreiche Tricks und Hacks für Pokémon GO. Man kann zum Beispiel überall auf der Welt spielen, ohne das Wohnzimmer verlassen zu müssen, und es gibt auch Tricks, die als weniger knifflig gelten können, aber auch gegen die Spielregeln verstoßen. In diesem Sinne gibt es heute Apps, die zum Beispiel dafür sorgen, dass der Entfernungszähler für den Schlupf der Eier auch bei ausgeschaltetem Bildschirm des Gerätes weiter zählt, also auch dann, wenn das Programm im Hintergrund läuft.

Es ist auch möglich, Gratismünzen zu erhalten und sogar bestimmte seltene Pokémon öfter zum Spieler kommen zu lassen, als es normal wäre.